Blog - Podcast - Widdewidde_Leben mal Quer

Direkt zum Seiteninhalt

Absolute Ja umgebung

Widdewidde_Leben mal Quer
Veröffentlicht von in Babyzeit · 16 Juli 2021
Vorwort:
Diesen Artikel habe ich überarbeitet und neu Aufgesetzt am 28.07.2021.

Hast du schon mal mit einem 10 Monate alten Krabbel Wunder über den Mülleimer diskutiert?
.
Ich würde dir gerne zeigen was es bedeutet sehr oft ja statt nein zu sagen.

Kleine noch junge Wunder sind voller Neugier klar das weist du. Doch betrachte es mal so:

Ich bin hier auf die Erde gekommen um jetzt Erfahrungen zu machen. Nicht später sonder jetzt. Worauf soll ich warten? Warum meinst du ich sei zu klein für die Treppe? Warum darf ich nicht jetzt lernen um dann immer besser zu werden?

Oft haben wir Angst. Eigentlich fast immer Angst vor der Bewertung der Familie:

Was sie ist doch noch ein Baby? Sowas darf die!

Angst vom Umfeld:

Warte nur ab, die wird später mal euch auf der Nase herum tanzen.

Angst vor dem Inneren.

Was ist wenn die recht haben!

Ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen: eine bedingungslose ja Umgebung für kleine Wunder ist eine Lernumgebung die es schafft den Ort das Material und die Ereignisse viel schneller zu begreifen.

Unser jüngstes Wunder erinnert mich an die ersten beiden. Alle drei sind sie sich selbst so sicher. Jeder Wunsch wird erfüllt.

Das Gefühl ich kann etwas bewegen. Ich entscheide.

Und für mich als Begleiterin ist es eben dann die Diskussion das erklären von Zusammenhängen.

Dieser Eimer ist voll mit altem Essen. Und der soll auf den Kompost. Lass alles drin wir bringen ihn jetzt zusammen dort hin.

Nach wenigen Diskussionen und Gesprächen ist es soweit. Der Eimer steht auf dem Boden an der Küche. Unsere Krabbler wendet sich neuen Dingen zu.

Den es geht immer um das wie geht das Lebensspiel?

Das lernen, das sich zurechtfinden.

Gottes reichen Segen

Anni

Du willst mehr zu uns...
folge uns auf Facebook, Instagram, Youtube, höre in den Podcast rein oder Unterstütze uns.




Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt