Blog - Widdewidde_Leben mal Quer

Direkt zum Seiteninhalt

Erziehung oder nicht?!

Widdewidde_Leben mal Quer
Veröffentlicht von in Erziehung Grundhaltung · 24 Mai 2022
Tags: Eltern
Neu überarbeitet ursprünglich vom 09.12.2020


Erziehung oder nicht?! Gibt es eigentlich die Wahl? Ich finde es so krass egal wofür wir uns entscheiden. Wir die großen wir haben die macht. Entweder wir setzen immer wieder bewusst unsere Macht ein. Oder wir entscheiden uns bewusst unsere Macht dezent beiseite zu schieben. Und uns mit unseren Wundern auf einer Ebene zu bewegen.
.
Habt ihr schon mal beobachtet wie ein junger Mensch zuckt wenn er Angst hat? Wenn er weis scheisse da bin ich wieder fehlerhaft gewesen. Da war ich schlecht. Da ist es mir wieder passiert. Ich habe der Versuchung nicht stand gehalten. Und nun erwartet mich Ärger.
.
Ich habe es schon oft gesehen. Dieses Zucken. Dieses ertappt sein Gefühl. Dieses oh nein. Und ich fühle mich selbst so betroffen. So ertappt.
.
Ich nehme immer wieder einfach wahr das wir glauben dass wir großen mehr Wert haben. Das Recht haben zu bestimmen wann wir ertappen wollen. Und es ist gruselig.
.
Es ist ethisch einfach nur schrecklich. Junge Menschen. Sind wertvoll. Genau wie wir großen. Und viel mehr sollten wir da sein wenn sie sich auf unsicherem Gebiet befinden. Wir sollten ihnen die Hand reichen. Sie begleiten.
.
Da sein. Heißt nicht zu bestimmen. Sondern zu begleiten. Zuhören. Anhören. Und zusammen neue Wege gehen.
.
Und wisst ihr was? Wir tun das mit der MACHT nur aus einem Grund. Kontrolle! Weil wir denken wir könnten „es“ dann kontrollieren. Das geht aber nun einfach nicht.
.
Es wird alles trotzdem gemacht. Erst Heimlich. Und irgendwann wird uns sogar gesagt „ich mache es!“ dann wird es uns unter die Nase gerieben. Dann gibt es Rebellion. Und ganz nebenbei entfernen wir uns immer mehr von unseren Wundern.
.
Weil wir die ganze Zeit denken. „Wir wissen es besser! Wir beschützen dich! Wir entscheiden du kannst das noch nicht!“
.
Und unsere Wunder empfinden das vermeintlich „gute“ als enge und übergriff.
.
Lasst uns mit gehen auf die Reisen der Kindheit als Übung für später, wenn wir nicht mehr da sind. Hand in Hand. Und wie Pippi Langstrumpf „MACHT“ haben und sie nicht Missbrauchen.

Geh mit Jesus

Anni

Du willst mehr von mir...
folge mir auf Facebook, Instagram, Youtube, höre in den Audiokurs rein oder werde Mitglied.




Mitgliederbereich
Zurück zum Seiteninhalt