Blog - Widdewidde_Leben mal Quer

Direkt zum Seiteninhalt

Mit Essen spielt man! Oder nicht?

Widdewidde_Leben mal Quer
Veröffentlicht von in Junge Menschen verstehen · 12 Januar 2022
Tags: Essen
Heute schreibe ich über ein Thema was so viel in uns aufwühlt. Essen.
.
Das liegt daran das wir als junger Mensch viel Zeit damit verbracht haben. Somit haben wir allerlei Dinge die MAN halt so macht. Bzw. So nicht macht übernommen oder abgespeichert.
.
Da wäre dieses hier: auf dem Bild ist ein junger Menschen zu erkennen der eine Scheibe Käse mit einem Trecker transportiert. Er sitzt auf dem Tisch.
.
Von seiner Perspektive aus spielt er einfach. Punkt.
.
Und je nachdem wer seine Bezugsperson ist sieht diese da eben nicht nur „einfach spielen“!
.
Sondern. Mit essen. Und auf dem Tisch. Noch dazu.
.
Ganz nüchtern gesehen gibt es im ersten Moment kein Problem. Bis wir eines daraus machen.
.
Stellen wir uns die Frage? Kannst du dir sicher sein das dieser junge Menschen mit 14 auf dem Tisch sitzt und mit essen spielt?
.
Eher unwahrscheinlich. Und doch haben wir Angst. Wovor den eigentlich? Das wenn wir nicht eingreifen es vielleicht doch passiert?
.
Wir sollten uns klar sein, wenn wir sagen: Mit essen spielt „man“ nicht.
.
Warum? Ja warum eigentlich nicht?
.
Genau. Da sind dann deine Geschichten.
.
Doch der junge Menschen sitzt da und spielt. Punkt. Der hat die nicht.
.
Und somit ist er noch frei. Frei von den Geschichten.
.
Und viel schöner wäre wenn wir uns erstmal unsere eigenen. Nicht die Geschichten von damals! Sondern unsere eigenen Werte anschauen von genau jetzt.
.
Was steckt den da für ein Wert oder Bedürfnis dahinter? Wenn wir da in uns einen wiederstand zu haben.
.
Also bei mir ist es eher eine Matsche Grenze. 😂😎
.
Sobald die jungen Menschen essen zermatschen und rum werfen kommt mein bedürfnis nach Sauberkeit voll raus.
.
Und dann sage ich im besten Fall: wenn ich sehe wie du mit dem Essen spielst, dann Ekel ich mich richtig. Weil ich das Bedürfnis danach habe das es hier sauber ist. Bitte lass uns einen anderen Ort zum matschen finden. Zb. Die sandkiste.
.
Wenn ich schlecht drauf bin kommt da: ihhhh. Ich kann das nicht. Komm ich wische es jetzt auf.
.
Das bedeutet es liegt an uns. Welches Problem wir uns schaffen. Nicht nur bei diesem Beispiel sondern immer.
.
Wir sollten also einmal in uns gehen und wirklich schauen was wir für eine eigene Geschichte haben. Und dann das Wort MAN mit Ich ersetzten.
.
Was bewegt dich zum Thema essen? Hast du auch eine Geschichte im Kopf? Die eigentlich gar nicht deine ist?

Gottes reiche Segen
Deine Anni ❤️❤️❤️

Du willst mehr von mir...
folge mir auf Facebook, Instagram, Youtube, höre in den Audiokurs rein oder werde Mitglied.



Mitgliederbereich
Zurück zum Seiteninhalt