Seelsorge - Widdewidde_Leben mal Quer

Direkt zum Seiteninhalt

Seelsorge mit Inge Anni´s Mutter

 
 Hallo Ihr Lieben,
heute möchte ich Euch das Angebot machen, eine weitere Begleitung für Euch wahrzunehmen, wenn es Euch auf den Nägeln brennt.:Ich biete Euch
kurz- und langfristiege Gesprächs -Angebote, die Ihr wahrnehmen könnt.

Zeitgleich, biete ich auch den Menschlein eine Anlaufstelle für ein
Übergabe-Gebet:

Zu meiner Person sei gesagt: dass ich seit mehr als 25 Jahren als wiedergeborene und bekennende Christin unterwegs bin.

Ich habe seit her mehr als ein Wunder erlebt und Heilungsprozeße wahrnehmen dürfen. Dafür bin ich Gott unserem Vater sehr dankbar!

Schon 1,5 Jahre nach meiner Bekehrung hat Gott mich aufgerufen, mich als Laienseelsorger ausbilden zu lassen!

Es war wirklich ein Ruf und somit eine Berufung das konnte ich deutlich spüren.

Man hatte mir bei einem Event schon mit Segnung eine Fürbitte für Menschen auf mein Herz gelegt und immer wenn ich für jemanden betete, so kam sehr oft Heilung zurück!  Erst war mir das gar nicht so bewußt, ich hab es einfach getan, aber dann kamen sehr oft Bestätigungen, dass Gott eingeriffen war!

Das ist natürlich nicht mein Verdienst, bewahre mich davor Gott das zu glauben, sondern ich habe mich immer als ein leeres Gefäß füllen lassen!

Scheinbar hat Gott das gefallen und bis heute hin bin ich eine starke Fürbitterin vor dem Herrn!

Aber Gott hat mich auch zugerüstet, denn schon gleich am Anfang meines Glaubenslebens bekam ich einen Flyer in die Hand wo eine zwiejährige Ausbildung zum Seelsorger angeboten wurde!

Das Angebot kam von IGNIS, das ist ein Zusammenschluß von Psychologen, die in ihrer Arbeit oft auch Frust erfahren haben und sich da auch im Kreise gedreht haben. Nun hatten diese Psychologen alle eines gemeinsam, sie wollten mehr! Auch mehr von Gott, wo sie selber in der -Sackgasse waren haben sie Gotterfahrung machen dürfen und bemerkt, dass sie mit Gott in ihrer Arbeit besser zum Ziel kamen!

Denn die Psychologie als Wissenschaft ist eigentlich noch nicht so alt, und diese Wissenschaft hat Gott ausgeklammert und sich ohne Gott deklariert!

Nun haben aber wie gesagt einige Psychologen in ihrer Arbeit bemerkt, dass viel Gutes und Heiles daraus hervorgeht! So haben sich diese Psychologen zusammen getan und eine Akademie gegründet. In dieser wurden dann ganz "normale" Menschen ausgerichtet und ausgebildet, die eben berufene sind und waren!

Gott  setzt gerne Menschen ein, die eine starke Herzensbildung mitbringen, das ist ihm wichtiger als ein akademischer Abschluß. Was nicht heissen soll, dass es eben auch bei den Interlektuellen eine Beziehung zu Gott entsteht und die Herzensbildung auch da ist und das Fachwissen zugleich da ist und genutzt wird.

Das scheint die Mischung zu sein: die Psychologie als Rahmen zu nutzen und Gott selber in die jeweilige Situaion hineinzuholen!


Ich versuche hier zunächst den Hintergrund meiner eigenen Ausbildung zu
erklären.

Nach dem 2 Jährigen Seminar habe ich noch zusätzlich ein Fernstudium der
Christlichen Psychologie belegt, welches ich aber nie abgeschlossen habe!

Allerdings habe ich von den Unterlagen, die ich ja habe immer wieder
auch profitiert!

Paralell war ich bei der Telefonseelsorge ehrenamtlich für gut 6 Jahre
tätig, weil ich auch nach einem Rahmen gesucht habe. Dort habe ich als
Erstes gelernt, es gibt nichts, was es nicht gibt!

Seit eben dieser Ausbildung habe ich noch eine Zustzausbildung zur
unterschwelligen Demenzbegleitung sowie Begleitung über die
DIAKONIEgemacht.  Da habe ich ein paar Jahre Menschen mit
Migrationshintergrund begleitet!

Zudem habe ich noch ein Fernstudium bzw. Fortbildung für
Mobbing-Begleitung absolviert und habe über die DAK 1 Jahr lang einen
AZUBI wegen Mobbing-Erfahrung begleitet. Dieser hat sich alleine wegen
der Gespräche schon aufgefangen gesehen und hat als Bester mit 1, 7
seine Prüfung als IT-Kaufmann bestanden.

Jetzt will er studieren und anderen jugendlichen Mut machen, weiter zu
gehen und nicht aufzugeben!

Das finde ich so wunderbar!

Also, wenn Ihr was auf dem Herzen habt und es Euch der Schuh drückt, bin
ich gerne nach Absprache bereit Euch eine Zeit lang zu begleiten! Alles
mit Gottes Hilfe.

Ganz liebe Grüße und seid alle behütet

Eure Inge


Mitgliederbereich
Zurück zum Seiteninhalt