Außenbereich - Tribo Nano

Tribo Nano
______________________________________________________________________
ein freier Lern - und Begegnungsort
für Jung und Alt
Direkt zum Seiteninhalt
Unser Außengelände

Das Zentrum unseres Lernortes ist unser Außengelände, wie wichtig eine vorbereitende Umgebung ist - wird hier sichtbar. Überall finden sich verschiedene Möglichkeiten, um sich inspierieren zu lassen und Dinge aus zu probieren.

"Die harmonische Entfaltung von Kindern ist ein natürlicher und darum langsamer Prozess. Unsere Aufgabe ist es, die rechten Bedingungen dafür zu schaffen, aber nicht, den Prozess zu beschleunigen. Bringen wir es als Erwachsenen fertig, diese inneren Prozesse nicht durch unsere Ungeduld zu stören, sondern ihnen den nötigen Nährstoff zu liefern, so lernt das Kind auf eigenen Füßen zu stehen und nicht sein Leben lang von äußerer Führung abhängig zu sein." ( Rebeca Wild) Quelle: R.Wild, Mit Kindern leben lernen, S. 206
Sonnengarten:

Hier kann man bestaunen wie die Hofbewohner sich in Sachen Permakultur ausleben.

Die jungen Menschen können hier zeitliche Abfolgen (Jahreszeiten) und Pflanzenbestimmungen sehen.  
Abenteuerspielplatz:

Dieser Bereich ist gerade an warmen Tagen sehr beliebt. Neben klassischen Spielgeräten wie Schaukel und Wippe, liegt ein weiterer Fokus auf Material wie große Folien/Tüten, Fallrohre, Steine, Holz und verschiedenen Möbeln, die beweglich sind.

In diesem Bereich findet vor allem das Rollenspiel, soziale Interaktion, Teamfähigkeit und auch Kreativität statt.
Bauspielplatz:

Der Bauspielplatz ist eine "Erwachsenenfreie Zone" im anliegenden Wäldchen. Hier kommt Werkzeug zum Einsatz wie z.B. Hammer, Säge oder Schraubendreher. An Holz, Ton oder anderem Material kann das Werkzeug ausprobiert bzw. genutzt werden. Entstandene Hütten, Lagerplätze und Spielflächen werden stetig verändert und neu gestaltet.

Werken, Raumgestaltung, Kreativität, körperlich aktiv sein, planen, umsetzten, All das findet hier Platz.

Der große Tisch:

Hier wird sich am großen Tisch getroffen, zusammen gegessen, oder auch gebastelt und gemalt. Bei Lagerfeuer und Außenküche entstehen auch mal Pfannkuchen, Stockbrot und co.

Soziale Interaktion, Gemeinschaft erleben, Werte und Normen erfahren, all das ist natürlich nicht nur hier aber schwerpunktmäßig hier möglich.
Tierbereiche:

In den unterschiedlichen Gehegen können Tiere beobachtet, gefüttert oder kennengelernt werden.

Der Fokus liegt auf dem Miteinander, auf dem Gefühl mit Tieren zu sein, bei ihnen zu spielen und durch sie z.B. auch Gefühle wahrzunehmen. Näheres zu den Tieren findest du hier.

Tribo Nano
______________________________________
ein freier Lern - und Begegnungsort
für Jung und Alt
Ann-Kathrin Prelle
Zurück zum Seiteninhalt