Leitsätze - Tribo Nano

Tribo Nano
______________________________________________________________________
ein freier Lern - und Begegnungsort
für Jung und Alt
Direkt zum Seiteninhalt

Die Leitsätze

Hierbei geht es nicht um Perfektion, sondern um eine Grundstimmigkeit in der Lebenseinstellung und darum, auf die Leitsätze zu schauen, sie anzunehmen und mit ihnen zu wachsen.




Frei sein und andere Achten - Wir üben uns darin, unsere Mitmenschen in einer Aufrichtigen liebevollen Art zu begegnen.




“Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.” Quelle: unbekannt, abgeleitet von der Bibel "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!" Gal 5,14



Spielen ist Lernen - Wir gehen davon aus, dass das Spiel gleichbedeutend mit dem Lernen ist. Wir lassen das Spiel der Jungen Menschen zu. Wir erfreuen wir uns am forschenden tun der Wunder.

“Kinder, denen man mit Vertrauen in ihrer Entwicklung begegnet werden sich für alles, was sie interessiert, begeistern können. Und wer begeistert ist, wird lernen und zwar spielerisch, zwanglos und glücklich.”  
Quelle: Andre Stern "Vortrag "Spielen, um zu fühlen, zu lernen und zu leben" - Tennengau ...." 11 Okt.. 2017, https://www.meinbezirk.at/tennengau/lokales/vortrag-spielen-um-zu-fuehlen-zu-lernen-und-zu-leben-d2280290.html. Aufgerufen am 2 Nov.. 2017.





Attachment Parenting sehen wir als Bindungs-Werkzeugkasten an, aus dem man sich bedienen kann um mit den Jüngsten ein Fundament der Liebe zu schaffen. Dazu gehören unter anderem Bestandteile wie Stillen, Flaschen-Stillen, Tragen, Familienbett und Weinen als Kommunikation.



“Bestimmte Praktiken im Umgang mit dem Baby bauen in den ersten, entscheidenden Jahren eine enge Verbindung zwischen Mutter, Vater und Kind auf. Diese Praktiken werden auch als Werkzeuge des AP bezeichnet. Sie sollten so viele dieser Werkzeuge verwenden, wie Sie können und auch so oft und so lange Sie können. Nicht alle Werkzeuge passen zu jeder Familie und in jede Lebenssituation. Ihr Lebensstil, Ihr Baby und Sie selbst beeinflussen die Auswahl der für Ihre Familie passenden Werkzeuge. Behalten Sie dabei stets im Auge, dass das Ziel nicht die Anwendung möglichst vieler der Werkzeuge ist, sondern der Aufbau einer engen Bindung zu Ihrem Kind. Sie folgen keinem strengen Regelwerk, Sie stärken Ihre Bindung mit Ihrem Kind.”
Quelle: "unerzogen magazin - Ausgabe 3/17." https://www.unerzogen-magazin.de/aktuelle_ausgabe/?view=ad&aid=415. Aufgerufen am 2 Nov.. 2017.




Wir wollen uns gleichwürdig begegnen und einander anhören.

»Gleichwürdig bedeutet nach meinem Verständnis sowohl »von gleichem Wert« (als Mensch) als auch »mit demselben Respekt gegenüber der persönlichen Würde und Integrität des Partners. In einer gleichwürdigen Beziehung werden Wünsche, Anschauungen und Bedürfnisse beider Partner gleich ernst genommen und nicht mit dem Hinweis auf Geschlecht, Alter oder Behinderung abgetan oder ignoriert. Gleichwürdigkeit wird damit dem fundamentalen Bedürfnis aller Menschen gerecht, sehen, gehört und als Individuum ernst genommen zu werden.« (Jesper Juul, ‚Was Familien trägt', S. 24, Kösel-Verlag 2006)
Quelle: Jesper Juul - Familien - Familylab." https://familylab.de/familien.asp. Aufgerufen am 26 Jan.. 2020.

Tribo Nano
______________________________________
ein freier Lern - und Begegnungsort
für Jung und Alt
Ann-Kathrin Prelle
Zurück zum Seiteninhalt